Category: ‘Allgemein’

Hörsturz-Behandlung: Gesetzlich versicherte Patienten müssen “igeln”

Die zu häufige Empfehlung von IGeL-Leistungen wird in der Öffentlichkeit zunehmend diskutiert. Doch für die Behandlung von leitliniengerecht diagnostizierten Hörstürzen gibt es zur Zeit in Deutschland keinerlei Therapie, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird. Privat oder über die Beihilfe versicherte Menschen bekommen hingegen die Kosten verschiedener Therapiemöglichkeiten erstattet. Dazu zählen Tabletten, Infusionen, Cortison sowie […] Read more

SHARE THIS

Schlaganfall: Hyperbare Sauerstofftherapie bewirkt späte Neuroplastizität

Unter dem Einfluss hyperbarer Oxygenierung lassen sich „schlafende“ Nervenzellen nach einem Schlaganfall wieder aktivieren. Und dies nicht nur unmittelbar nach der Schädigung, sondern auch noch Jahre später. Dies weist eine randomisierte, prospektive Studie nach, die im Januar 2013 publizierte wurde. An der Universität Tel Aviv behandelte das Team um Dr. Shai Efrati 74 Patienten, deren […] Read more

SHARE THIS

Strahlenzystitis nach Prostatakarzinom: Neue Studie weist Behandlungserfolge mit HBO nach

Eine retrospektive Evaluation von Patienten, die zwischen 2006 und 2012 bei radiogener hämorrhagischer Zystitis mit HBO behandelt wurden, belegt: Eine “vielversprechende, wenn auch noch selten angewendete Alternative bei rezidivierender oder interventionell nicht beherrschbarer Hämaturie stellt die hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) dar”. Die Ergebnisse zeigen, dass mit der HBO eine Therapieform zur Verfügung steht, die diese schwerwiegenden […] Read more

SHARE THIS

Leitlinien zur Wundbehandlung empfehlen HBO bei Diabetischem Fußsyndrom

Zur Vermeidung von Amputationen sollte die Hyperbare Sauerstofftherapie beim Diabetischen Fußsyndrom eingesetzt werden. Dies empfehlen die am 12.06.2012 publizierten „S 3 Leitlinien zur Lokaltherapie chronischer Wunden bei Patienten mit den Risiken periphere arterielle Verschlusskrankheit, Diabetes mellitus, chronisch venöse Insuffizienz“. Im Vergleich zu anderen physikalischen Maßnahmen liegt seitens der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V. […] Read more

Hörsturz: HBO in den US-amerikanischen HNO-Leitlinien als adjuvante Therapie-Option empfohlen

Während die Hyperbare Sauerstofftherapie, HBO, in der Hörsturz-Behandlung in Deutschland weiter um Anerkennung ringt, hat die Amerikanische Akademie der Otolaryngologie, Kopf- und Hals-Chirurgie (AAO-HNSF) in ihren im März 2012 publizierten Leitlinien die HBO als Behandlungsoption nach der Therapie mit Corticosteroiden empfohlen. Lesen Sie dazu die ausführlichen News auf den Internetseiten des Verbands Deutscher Druckkammerzentren e.V.

Mai, 16, 2012

0

SHARE THIS

Notfallversorgung mit HBO: In Hessen gefundene Lösung sollte bundesweit Schule machen

Für Notfälle besteht in Deutschland zur Zeit keine gesicherte und rasche Versorgung mit hyperbarem Sauerstoff. Mit einer Ausnahme: Am 10. Februar 2012 entschied das Hessische Sozialministerium in einer unbürokratischen Lösung, die Druckkammerversorgung für Notfallpatienten in diesem Bundesland zu sichern, indem es eine Anbindung des Druckkammerzentrums Rhein-Main in Wiesbaden an die Asklepios Paulinen Klinik als „Zentrum […] Read more

1 2

Kontakt

: Karlstraße 42, 80333 München

: (089) 548231-0

: (089) 548231-50

: info@hbozentrum.de

: http://www.hbozentrum.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Regina Müller

Regina Müller

Regina Müller

Geschäftsführerin

Sie haben Fragen zur HBO-Therapie? Wir beraten Sie gerne!