Tags: ‘Hörsturz’

Hörsturz: Hyperbare Sauerstofftherapie wieder als Therapie-Option in neuer HNO-S1-Leitlinie

Die am 13.03.2014 erschienene AWMF-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie zum Hörsturz empfiehlt jetzt wieder diverse Behandlungsoptionen. Die hyperbare Sauerstofftherapie, HBO, bei akutem idiopathischem sensorineuralem Hörverlust wird ebenso nun wieder, wie in früheren Leitlinien der Gesellschaft, als Behandlungsvorschlag aufgeführt. Damit folgt die Deutsche HNO-Gesellschaft auch HNO-Fachgesellschaften anderer Länder, wie zuletzt der US-amerikanischen […] Read more

Mrz, 25, 2014

0

SHARE THIS

Hörsturz-Behandlung: Gesetzlich versicherte Patienten müssen “igeln”

Die zu häufige Empfehlung von IGeL-Leistungen wird in der Öffentlichkeit zunehmend diskutiert. Doch für die Behandlung von leitliniengerecht diagnostizierten Hörstürzen gibt es zur Zeit in Deutschland keinerlei Therapie, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird. Privat oder über die Beihilfe versicherte Menschen bekommen hingegen die Kosten verschiedener Therapiemöglichkeiten erstattet. Dazu zählen Tabletten, Infusionen, Cortison sowie […] Read more

SHARE THIS

Hörsturz: HBO in den US-amerikanischen HNO-Leitlinien als adjuvante Therapie-Option empfohlen

Während die Hyperbare Sauerstofftherapie, HBO, in der Hörsturz-Behandlung in Deutschland weiter um Anerkennung ringt, hat die Amerikanische Akademie der Otolaryngologie, Kopf- und Hals-Chirurgie (AAO-HNSF) in ihren im März 2012 publizierten Leitlinien die HBO als Behandlungsoption nach der Therapie mit Corticosteroiden empfohlen. Lesen Sie dazu die ausführlichen News auf den Internetseiten des Verbands Deutscher Druckkammerzentren e.V.

Mai, 16, 2012

0

SHARE THIS

Kontakt

: Karlstraße 42, 80333 München

: (089) 548231-0

: (089) 548231-50

: info@hbozentrum.de

: http://www.hbozentrum.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Regina Müller

Regina Müller

Regina Müller

Geschäftsführerin

Sie haben Fragen zur HBO-Therapie? Wir beraten Sie gerne!